Herzlich willkommen in

simbach

-die junge, weltoffene Stadt-

 
Link verschicken   Drucken
 

Unsere Partnerstadt Tolmezzo

Tolmezzo ist eine Stadt am Fluss Tagliamento, in der Region Friaul-Julisch Venetien (Provinz Udine (UD)) mit 10.659 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2010). Das Stadtgebiet erstreckt sich auf 65,69 km² und liegt 323 m ü. NN. Tolmezzo ist der Hauptort der historischen Region Karnien.

 

Seit der Zeit um 1000 n. Chr. war Tolmezzo im Besitz der Patriarchen von Aquileia. 1258 erhielt die Gemeinde vom Patriarchen Gregorio da Montelongo das Marktrecht für ganz Karnien. 1275 verlieh Patriarch Raimondo della Torre der Gemeinde das Stadtrecht.

 

Noch zu Beginn des 17. Jahrhunderts war das Gebiet um Tolmezzo deutschsprachig. Es hatte bis 1609 ein eigenes Landgericht, welches bis an die heutige österreichische Grenze reichte. Dieses Landgericht gehörte zu Beginn des 17. Jahrhunderts zum Einflussbereich Venedigs.

 

In dieser Zeit gab es sowohl familiäre Beziehungen zum Großraum München als auch Wirtschaftsbeziehungen dorthin. So ist am 25. Februar 1609 in den Briefprotokollen der Klosterhofmark Fürstenfeld (Fürstenfeldbruck bei München) ein Schuldbrief verzeichnet, in dem ein Daniel Phillip, Sohn des Peter Philipp aus "Paluz im Schönvelder Gricht, Venedißcher Herrßchaft" seinem "Vetter" (= allgemein "Verwandter"), ebenfalls Peter Philipp, Kramer im Markt Bruck (= Fürstenfeldbruck bei München) einen Schuldschein ausstellt für den Erhalt von Ware.

 

Kontakt

Simbach am Inn
Innstraße 14
84359 Simbach am Inn

Telefon.    (08571) 6060
Fax.          (08571) 60662

Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag: 8:00 - 12:00 und von 13:30 - 15:30 Uhr
Freitag: 8:00 - 12:00 Uhr
 
Sprechzeiten Jugend- und Seniorenbüro (Zimmer U 02)
Dienstag: 8:30 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr
 
Termine außerhalb der Öffnungszeiten nach telefonischer Vereinbarung
mobile